Wir über uns

"Das kann doch nicht wahr sein...!"

Haben Sie schon einmal versucht, ein Wunschkennzeichen telefonisch zu reservieren? Was haben Sie da nicht alles erlebt?! Wir hatten auf unserer "schriftlichen und telefonischen Rundreise" durch Deutschland ausgesprochen nette, hilfsbereite und kompetente Schrift- und Gesprächspartner. Doch leider waren auch die weniger guten Erfahrungen auf unserer "Rundreise" häufig und manchmal wirklich unglaublich.  ''Wunschkennzeichen? Telefonisch schon mal gar nicht .... !" Und noch schlimmer!

 

"echt-o(h)n(e)-line"

Haben Sie schon einmal versucht, über den Internetauftritt Ihrer Stadt oder Ihres Kreises etwas über die Reservierung von einem Wunschkennzeichen zu erfahren? Was haben Sie da nicht alles erlebt?! Da gibt es tolle, informative Seiten z.B. die Seiten der Stadt Köln, die jedoch zu überladen sind und unübersichtlich für Bürger zu navigieren. Sie finden bei anderen Städten und Kreisen grauenhafte Internetseiten, auf denen man wirklich unglaublichen Nonsens erfährt, aber nicht, wie man auf die Seite der Zulassungsbehörde kommt, geschweige denn, wie man ein Wunschkennzeichen reserviert. Sie erfahren im Zweifel mehr über eine portugiesische Partnerstadt als über die Behörden Ihrer eigenen Stadt. Aber auch hier gibt es löbliche Ausnahmen.

 

Wussten Sie, dass...

... die Bürger bei ca. 70% aller privaten Zulassungen ein Wunschkennzeichen möchten? Immer mehr Zulassungsbehörden können diesen Ansturm nicht mehr bewältigen und bieten vermehrt eine Online-Reservierung des Wunschkennzeichens über das Internet an. Bei ungefähr 80% der ca. 440 Zulassungsbehörden ist das heute schon möglich. Mittlerweile sind auch reaktivierte "Altkennzeichen" online reservierbar. Ein gutes Beispile dafür ist z.B. der Erzgebirgskreis. Dort können Sie neun verschiedene Wunschkennzeichen reservieren - online!

 

Wussten Sie, dass...

... das Straßenverkehrsamt die Behörde mit den häufigsten Bürgerkontakten ist? Da sollten die Beamten freundlich und hilfsbereit sein. Hier prägt sich das Bild, das der Bürger von den Behörden seiner Stadt bekommt bzw. hat. Da sollten auch die Internetseiten informativ sein -  ohne viel "klicken" zu müssen.

 

Produkt einer schlaflosen Nacht

Es gab da eine schlaflose Nacht, viele vergebliche Versuche wieder einzuschlafen und plötzlich war der Gedanke geboren, ein bundesweites Internetforum für "Wunschkennzeichen" zu schaffen, dass jedem Interessenten die aufreibende Suche abnehmen soll. Wir haben es bis jetzt deshalb nur zum Teil geschafft, da dieser Service nur von einem Teil der Zulassungsbehörden angeboten wird. Aber es werden ständig mehr. Für Infos von Internet-"Surfern" sind wir immer sehr dankbar.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihre zuvor mit unserer Hilfe reservierten Kennzeichen bei uns als fertige Autoschilder bestellen. Das hilft uns, das alles zu finanzieren. Wir werden auch versuchen, den ein oder anderen Werbepartner zu finden. Wenn Sie jemanden wissen, dann "her damit"!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten und viel Erfolg bei Ihrer Wunschkennzeichen-Suche!

 

Ihr Hermann Jörg Osterkamp

Wunschkennzeichen Deutschland GmbH