Wunschkennzeichen / Details

Straßenverkehrsamt Duisburg soll umziehen

Datum:
Autor:

Es ist schon lange im Gespräch, dass die Situation im Straßenverkehrsamt Duisburg veränderungswürdig ist.  Die Aufteilung der Büros und die gesamten Abläufe sind in der momentanen Gebäudelichkeiten nicht mehr bürgerfreundlich zu gestalten. Die Abwicklung der einzelnen Vorgänge dauert einfach zu lange.

Das hatte in der Vergangenheit immer wieder mal zu fast chaotischen Verhältnissen morgens bei der Öffnung des Amtes geführt, wenn es um die Vergabe der Wartecoupon am Automaten ging. Jeder will der Erste sein. Handgreiflichkeiten sind bis heute an der Tagesordnung.

Der Umzug in ein anderes Gebäude soll die lang ersehnte Abhilfe schaffen. In Rede steht ein Gebäude der DVG (Duisburger Verkehrsgesellschaft) welches wohl zukünftig zur Disposition steht.  Noch ist nichts entschieden, denn es gibt auch Interessen der beteiligten und benachbarten Unternehmen, wie Krohne und TÜV Nord, die mit berücksichtigt werden müssen.

Vielleicht sollten die Verantwortlichen in Duisburg mal das Strassenverkehsamt in Kempen (Kreis Viersen) besuchen. Dieses Straßenverkehrsamt zählt bei Autohändlern, die ja durch ihren Job regelmäßig alle umliegenden Ämter besuchen,  mit weitem Abstand zum beliebtesten Amt hier im Umfeld von ca. 10 Zulassungsbehörden.

Wir wünschen den Verantwortlichen eine glückliche Hand, denn Veränderung tut Not.